|
|
|
|
|
| Impressum

Radio- und Kunstprojekt:
"Berufsbilder im Wandel der Zeit " mit Schülern der Klasse 7d
  der Gesamtschule Espenstraße

(Sendungen vom 20.05.2012, 17,06,2012)

"Schülerreporter unterwegs"
ein weiteres fächerübergreifendes Schulprojekt im Frühjahr 2012 in Kunst und Medien an der Gesamtschule Espenstraße in MG mit der Klasse 7d in Zusammenarbeit mit dem Niersradio (H.W.Knorr und Jörg Tomzig) und den Klassenlehrerinnen Gertrud Thelen Marzouk u. Ute van den Berk.
Leitung des Gesamtprojektes H.W.Knorr

Thema: Berufsbilder im Wandel der Zeit - heute und früher-

Welche Veränderungen durchlaufen heute Berufsbilder?
Welche Berufsbilder sind durch den Wandel der Zeit neu entstanden und welche sind verschwunden oder nicht mehr gefragt?

Klasse 7d der Gesamtschule Espenstraße

Gefördert wird das Projelkt von der LFM -
(Landesanstalt für Medien)

"Kinderreporter unterwegs" geht diesen Fragen auf den Spuren alter und neuer Berufsbilder im Spiegel der Zeit nach. Schüler interviewen vor Ort die jeweiligen Berufsbilder aus dem jeweiligen Blickpunkt und erstellen aus den Ergebnissen eine Radiosendung und eine Kunst-Dokumentation

Welchen Fragen sollte man grundsätzlich nachgehen?
Wie haben sich die Berufsbilder im Wandel der Zeit verändert?
Welche Gründe gibt es dafür?
Welche Voraussetzungen müssen Kinder erfüllen, um ihren Wunschberuf realisieren zu können?
Welche Ausbildungsprozesse müssen sie dazu durchlaufen – siehe Schulausbildung- Studium und Berufsausbildung?
Reicht heute ein Beruf aus, um den Menschen ein Leben lang zu ernähren? Welche Berufe haben noch Zukunft?

Infolge der sich ständig weiterentwickelnden Technologie, der Gesellschaftsstruktur, dem Konsumanspruch und den daraus folgenden Veränderungen, entsteht auch die Forderung nach neuen Berufsbildern, die dem Wandel gerecht werden. Die Neuzeit fordert Erneuerungen, die den technologischen und wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Anforderungen gewachsen sind. Viele neue Berufsbilder sind entstanden, die noch vor 50 Jahren undenkbar waren - siehe Berufe in der Umwelt, der Technik, den Medien, dem Entertainment, der Kultur, dem Handwerk usw. Auch viele alte Berufe sind von der Zeit nicht verschont worden und haben entsprechende Wandlungen durchlaufen, die heute ganz andere Schulabschlüsse und Berufsausbildungsansprüche stellen. Das Erscheinungsbild des Individuums, der Gesellschaft und der Erde hat sich gewandelt und damit auch die Bedürfnisse, die befriedigt werden wollen und ebenfalls das Anspruchsdenken im Allgemeinen. Aus dieser Sicht haben sich neue Dienstleistungsberufe entwickelt ……

Diesen Fragen und Denkbetrachtungen der Berufsbilder im Wandel der Zeit nachzugehen, ist das Thema des Schulprojektes 2012.


Besuch bei der Berufsfeuerwehr auf der Aachener Str.- Mönchengladbach

 



Schüler lernen im Spiel themenorientiert
die Kunst des Interviews

Julian Heuer Besuch beim Lokalsender 90.1

Julian Heuer, Moderator von Radio 90.1, zeigt und erklärt den Schülern
die Arbeit am Mischpult


Die Klasse 7d interviewt den Leiter
der Requisite, Herrn Heckmanns,


Ein Besuch in der Requisitenkammer des
Theaters Mönchengladbach

Der Leiter der Requisite, Herr Heckmanns, erklärt den Schülern Berufsbilder im Theater.

Der letzte Projekttag:
Müde und abgekämpft von der anstrengenden Arbeit lauschen die Schüler der 7d den Ergebnissen des Projektes.

Schüler befragen sich zum Projekt
(Ausschnitte)

© Bild, Film u. Text: H.W. Knorr - 2012

 

 


Zurück



     

©  Atelier Knorr-Kleine  -  Mönchengladbach 2000-2007  -  Stand 25.06.2012