|
|
|
|
|
| Impressum

20 Jahre Zornröschen in
Mönchengladbach 1990-2010
Was ist sexueller Missbrauch?
Es ist eine Straftat, die die Vornahme von sexuellen Handlungen an einer anderen Person bezeichnet. Die Vornahme sexueller Handlungen an Personen unter 14 Jahren bezeichnet man als sexuellen Missbrauch von Kindern.
Welche Präventivmaßnahmen gibt es und wie schützt man Kinder davor? Was kann der Einzelne und die Gesellschaft dazu beitragen, sexuellen Missbrauch zu verhindern?


Monika Schiffer - Sigrid Mattausch

Was ist die konkrete Aufgabe, die sich der Verein Zornröschen gestellt hat? Er bietet ausführliche Infos und fachliche Hilfestellungen an!
Einer der ersten, die am Projekt mitarbeiteten, ist die Grundschullehrerin und Sozialpädagogin Sigrid Mattausch, die seit 1991 dabei ist. Sie kennt den Verein vom Beginn an und weiß bestens Bescheid um die Problematik missbrauchter Kinder. Sie sagt dazu, „Ganz lässt sich leider der Missbrauch nicht verhindern.“
Auch Monika Schiffer, tätig im geschäftsführenden Vorstand, ist schon seit 1993 dabei.
Im Team von 4 kompetenten Mitarbeiterinnen setzt man sich engagiert und fachlich gegen den Missbrauch von Kindern ein. Zornröschen ist die einzige Anlaufstelle am linken Niederrhein.
© Text und Bild H.W.Knorr 2010

Mehr Infos: www.zornroeschen.de


Zurück

     

©  Atelier Knorr-Kleine  -  Mönchengladbach 12-Okt-2012   -  Stand